de fr it

HansKnabder Ältere

Erstmals 1603 erw., kath., von Luzern, 1604 Burgrecht von Bremgarten (AG). Hauptmann und Grossrat. 1603 Wahl zum Landschreiber der Freien Ämter als Nachfolger von Mauritz Kloss durch die sieben regierenden Orte. K.s Bemühungen, Landeshauptmann zu werden, scheiterten 1614 infolge der Unruhen in der Landvogtei. Die Tagsatzung vom 19.10.1614 in Bremgarten zwang K. zum Verzicht auf die Landeshauptmannschaft und zum Rücktritt als Landschreiber zugunsten seines Sohnes.

Quellen und Literatur

  • J.J. Siegrist, «Die Landschreiber der Freien Ämter bis 1712», in Bremgarter Njbl., 1976, 5-49
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1603 Letzterwähnung 1614