de fr it

HieronymusTroger

11.9.1623 Altdorf (UR), 9.3.1684 Muri (AG), katholisch, Landmann von Uri. Sohn des Kaspar Roman (->). 1640 Profess, 1645 Diakon, 1647 Priester. 1652 erster Benediktinerpfarrer in Homburg, 1657 Statthalter in Klingenberg, 1658 Prior. Hieronymus Troger übernahm 1673 infolge der Krankheit des Abts Fridolin Summerer die Verwaltung der Abtei Muri und wurde nach dessen Tod 1674 Abt. 1676-1681 gehörte er zu den Visitatoren der Benediktinerkongregation, 1680-1681 hatte er als einziger Abt von Muri das Amt des ersten Visitators inne. Troger liess 1681 den Bussprediger Markus von Aviano nach Muri kommen, den späteren päpstlichen Legaten in den Türkenkriegen 1683. Er hinterliess das innerklösterliche Leben intakt und die Ökonomie in gutem Zustand.

Quellen und Literatur

  • HS III/1, 939 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 11.9.1623 ✝︎ 9.3.1684

Zitiervorschlag

Anton Wohler: "Troger, Hieronymus", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.11.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019495/2012-11-16/, konsultiert am 15.07.2024.