de fr it

ChristophBachmann

25.6.1591 Schneisingen, 17.3.1641 Wettingen. Sohn des Klosterschaffners Johannes und der Anna Meyer. 1608 Profess, 1612 Präzeptor der Klosterschule, 1616 Priester, 1620-28 Kornherr, 1632 vom Nuntius gezwungen, das Amt als Prior des Zisterzienserklosters Wettingen anzunehmen, da Abt Peter Schmid die geistl. Jurisdiktion entzogen worden war. Als Abt (ab 1633) setzte B. das Unabhängigkeitsstreben seines Vorgängers fort. Der im Rufe grosser Hilfsbereitschaft stehende B. beherbergte durch den Dreissigjährigen Krieg in Not geratene Mönche aus Süddeutschland und unterstützte die Zisterzienserinnenklöster von Rottenmünster und Rottweil finanziell.

Quellen und Literatur

  • HS III/3, 471
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.6.1591 ✝︎ 17.3.1641