de fr it

Hans LudwigEffinger von Wildegg

31.7.1573 Wildegg (heute Gem. Möriken-Wildegg), 3.1.1637 Wildegg, ref., von Bern und Brugg. Sohn des Christoph, Herrn zu Wildegg. 1) Maria Magdalena Höcklin von Steinegg, Tochter des Hans Ulrich, Landvogts zu Héricourt (Franche-Comté), 2) Felicitas von Karpfen, aus schwäb. Adel. Bildungsreisen im Ausland. Ab 1613 Besitzer von Schloss und Herrschaft Wildegg. 1616 reiste E. in diplomat. Mission für Bern an den württemberg. Hof. 1625 Konflikt mit Bern um herrschaftl. Rechte.

Quellen und Literatur

  • B. Meier, "Gott regier mein Leben": die Effinger von Wildegg, 2000
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF