de fr it

Hans ThüringEffinger von Wildegg

16.9.1619 Wildegg (Gem. Möriken-Wildegg), 1.12.1667 Wildegg, ref., von Bern und Brugg. Sohn des Hans Ludwig (->). 1) Johanna Margareta von Mülinen, Tochter des Bilgrim, Herrn zu Wildenstein, und der Ursula Effinger, von Brugg, 2) Salome von May (->). Erziehung bei einem Zürcher Geistlichen, Sprachaufenthalt in Genf. 1638 begleitete E. Hans Ludwig von Erlach auf diplomat. Mission nach Paris. Ab 1640 besass er Schloss und Herrschaft Wildegg. Er war aktiv in der Gesellschaft zum Distelzwang in Bern.

Quellen und Literatur

  • B. Meier, "Gott regier mein Leben": die Effinger von Wildegg, 2000
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Hans Thüring Effinger
Lebensdaten ∗︎ 16.9.1619 ✝︎ 1.12.1667