de fr it

Johannes vonHallwyl

1.4.1688 Seengen, 23.5.1753 Thann (Elsass), reformiert, von Bern. Sohn des Gottfried und der Verena Sandmeier, aus einer bäuerlichen Familie, von Seengen. Elisabeth Bernhardine von Diesbach, Tochter des Franz Ludwig, Herren zu Liebistorf. 1708-1719 in holländischen, 1719-1736 in französischen Diensten, 1735 Hauptmann. Vor 1743 Hauptmann der bernischen Miliz. Johannes von Hallwyl kümmerte sich um die Familieninteressen und gewann die sogenannten Stammgüter für das Geschlecht zurück.

Quellen und Literatur

  • C. Brun, Gesch. der Herren von Hallwyl, hg. von I. Keller-Frick, 2006
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Felix Müller (Brugg): "Hallwyl, Johannes von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.11.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019684/2007-11-27/, konsultiert am 25.06.2022.