de fr it

GladoMay

um 1470 (Claudius), 1527 Bern, von Bern. Sohn des Bartholomäus (->). 1) Ursula Trüllerey, von Aarau, 2) Lucia Brüggler, von Bern. Ab 1492 Mitglied des Berner Gr. Rats, 1502-08 Landvogt in Lenzburg. M. besass die Twingherrschaften Strättligen, Wattenwil, Toffen und erwarb 1520 die Herrschaft Rued. Befreundet mit Huldrych Zwingli, trieb er die Reformation in Bern voran.

Quellen und Literatur

  • P. von May, A. von May, Stammbl. der Berner Fam. von M., 1967, (NB)

Zitiervorschlag

Müller (Brugg), Felix: "May, Glado", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.08.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019686/2009-08-11/, konsultiert am 24.11.2020.