de fr it

Beat LudwigMay

21.2.1639, 1.1.1704, reformiert, von Bern. Sohn des Beat Ludwig, Besitzer der Herrschaft Rued, und der Susanna von Graffenried. Enkel des Anton von Graffenried. Neffe des Johann Rudolf (->). 1662 Magdalena Manuel, Tochter des Albrecht, Grossrats und Schultheissen von Burgdorf. Ab 1664 Berner Grossrat, 1675-1683 Landvogt von Schenkenberg und 1693 von Morges. Beat Ludwig May führte die grossangelegte Umlegung der Grundzinsen und Bereinigung der Urbare im Amt Schenkenberg durch. Mitbesitzer der Herrschaft Rued.

Quellen und Literatur

  • P. von May, A. von May, Stammbl. der Berner Fam. von May, 1967, (NB)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.2.1639 ✝︎ 1.1.1704

Zitiervorschlag

Felix Müller (Brugg): "May, Beat Ludwig", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.10.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019688/2009-10-29/, konsultiert am 28.06.2022.