de fr it

Hanson KellyCorning

Porträt von Hanson Kelly Corning. Fotoatelier Conrad Ruf und Pfützner, 1910 (Universitätsbibliothek Basel, AN VI 67, Nr. 40).
Porträt von Hanson Kelly Corning. Fotoatelier Conrad Ruf und Pfützner, 1910 (Universitätsbibliothek Basel, AN VI 67, Nr. 40).

19.11.1860 New York, 7.2.1951 New York, ref., Bürger der USA. Sohn des Ephraim Leonhard, Vizekonsuls der USA in Zürich, und der Jeanne geb. Robert. 1902 Sylvia Mary Broome aus Stour (England). Gymnasium in Zürich, 1887 Dr. med. in Heidelberg. Anatomische Fachstudien in Berlin und Prag. Ab 1893 Prosektor und Dozent am Anatom. Institut der Univ. Basel, 1898 ao. Prof., 1913 o. Prof. und Direktor des Anatom. Instituts (bis 1929). C.s "Lehrbuch der topograph. Anatomie" vermittelte Generationen von Medizinern und Chirurgen ein plast. Bild vom Bau des menschl. Körpers. 1939 Dr. med. h.c. der Univ. Basel.

Quellen und Literatur

  • Lehrbuch der topograph. Anatomie, 1907, (191939)
  • Lehrbuch der Entwicklungsgesch. des Menschen, 1921
  • E. Bonjour, Die Univ. Basel von den Anfängen bis zur Gegenwart, 1460―1960, 21971
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.11.1860 ✝︎ 7.2.1951