de fr it

vonLaufenBS

Kaufmanns- und Achtburgerfam. aus der Stadt Basel, erstmals erw. 1299-1312 mit dem Grautucher (Wollenweber) Konrad. Die Fam. stellte vom Ende des 14. Jh. bis zu ihrem Aussterben in der männl. Linie 1489 mehrmals den Oberstzunftmeister. 1479-94 wirkte Ursula als Äbtissin des Klosters Gnadental, ihre Schwester Susanne 1485-88 als Äbtissin des Klosters Klingental. Zeitweilig kann man die Fam. auch dem Niederadel zurechnen: Hugo (1425) bekleidete das Amt des Pfandherrn von Thierstein und das bischöfl. Vitztumamt. Die Frauen schlossen Ehen mit Partnern aus dem Adel, z.B. Ursula (1452) mit Rudolf von Hallwyl (erw. 1436-72) und Veronika (erw. 1472-1521) mit Balthasar von Randegg (erw. 1478-89).

Quellen und Literatur

  • Wappenbuch der Stadt Basel 2, o.J., (Stammtaf.)