de fr it

Josef EmanuelMeienberg

30.10.1812 Bremgarten (AG), 13.11.1886 Bremgarten, kath., von Bremgarten. Sohn des Emanuel, Stadtschreibers. Josepha Konrad. Stud. am Kollegium in Solothurn, Jahreskurs der Theologie, später der Philologie in Tübingen. 1835 Lehrer an der Bezirksschule Bremgarten, 1837-72 Rektor. 1838 Schulinspektor, 1853 Inspektor des Lehrerseminars, 1863 Erziehungsrat. 1841-49 aarg. Grossrat, 1872 Bezirksamtmann, 1884 Mitglied der Subkomm. für Kultus und Erziehung im Ausschuss zur Ausarbeitung eines Verfassungsentwurfs. Als Vertreter des kath. Volksteils forderte M. 1845 die konfessionelle Trennung in Kirche und Schule, lehnte 1847 den Sonderbund ab, brachte ihm aber Verständnis entgegen. Im Schulwesen kämpfte er für die Reduktion der Klassenbestände, bessere Besoldung der Lehrer und die Einführung der Bürgerschule.

Quellen und Literatur

  • BLAG, 519 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.10.1812 ✝︎ 13.11.1886