de fr it

SuterAG

Seit 1544 in Zofingen nachgewiesene, wohl schon länger ansässige ref. Familie des gehobenen Bürgertums, die sich 1625 in zwei selbstständige Familienzweige teilte. Im Ancien Régime rangen die S. mit der Textilunternehmerfam. Senn und der Verlegerfam. Ringier um die städt. Führung. Das Geschlecht stellte Wundärzte und Apotheker, vom 17. bis 19. Jh. städt. Ratsherren und Schultheissen, so Johann Rudolf (->), und im 19. Jh. auch aarg. Politiker wie Peter (->). Der Arzt Johann Rudolf (->) und der Textilfabrikant Johann Rudolf (->) gehörten dem örtl. Bildungsbürgertum an.

Quellen und Literatur

  • F. Zimmerlin, «Ärzte und Wundärzte in einer Zofinger Fam.», in Zofinger Njbl. 1927, 99-106
  • C. Lüthi et al., Zofingen im 19. und 20. Jh., 1999
  • E. Hunziker et al., Zofingen vom MA bis 1798, 2004

Zitiervorschlag

Patrick Zehnder: "Suter (AG)", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 30.03.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/020458/2011-03-30/, konsultiert am 29.01.2023.