de fr it

d'Engollon

Fam. von Kleinadligen aus dem Val-de-Ruz in der Grafschaft Neuenburg. 1143 übertrugen Conon und Ulrich das Lehen, das sie von den Herren von Neuenburg erhalten hatten, der neuen Abtei Fontaine-André. Perrod verkaufte 1324 die Hälfte des Zehnten von Chézard den Herren von Colombier. Seine mutmassl. Tochter Pernette heiratete 1344 Renaud de Savagnier und war die letzte Vertreterin dieser Familie.

Quellen und Literatur

  • O. Clottu, «Les nobles d'E. au Val-de-Ruz», in SAHer 98, 1984, 51