de fr it

Freudenberger

Ausgestorbene Ratsfam. der Stadt Bern, 1643 mit Schuhmacher und Forsthüter Uriel erstmals nachgewiesen. Das kleine, politisch wenig bedeutende Geschlecht stellte mehrere Landpfarrer, darunter Pfarrer Uriel (->) in Ligerz, der sich mit hist. Studien befasste, sowie Künstler wie den Kunstmaler und Radierer Sigmund (->) und den Maler und Zeichner Franz Friedrich (1804-62), der in Zürich und München studierte und seine Wanderungen durch das südl. Europa und die Tükei bis Ägypten in Versform beschrieb. Mit dem Kammmacher Friedrich (1807-85) starb die Fam. in Bern aus.

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 2, 1896, 155-172
  • Schweiz. Geschlechterbuch 1, 724