de fr it

Repond

Freiburger Fam. von Villarvolard. Die 1476 erstmals erw. R. erhielten u.a. 1585 von Freiburg, 1645 von Cottens, 1756 von Charmey, 1761 von Châtel-Saint-Denis, 1764 von Bulle, 1890 von La Chaux-de-Fonds und 1943 von Leuk das Bürgerrecht. Catherine (->), genannt Catillon, ist das berühmteste Mitglied der Familie. Von Sulpice und Jacques, die 1697 am Zoll von Lyon registriert wurden, stammen mehrere Generationen von Lyoner Käsehändlern ab. Die Fam. stellte einige Politiker und zahlreiche Offiziere, darunter Nicolas Simon Pierre (->) und Jules Maxime (->). Paul (->) und sein Sohn André (->) zeichneten sich auf dem Gebiet der Psychiatrie aus.

Quellen und Literatur

  • StAFR, Kartei und Stammbaum
  • Fribourg illustré 11, 1990, 51