de fr it

JohannWirz

1566 Sarnen, 3.10.1625 Sarnen, katholisch, von Sarnen (Freiteiler). Sohn des Anton und der Margreth Spächer. Ururenkel des Heinrich (->). 1) Barbara Wymann, 2) Dorothea Wirz, 3) Marie Imfeld, Tochter des Melchior Imfeld. Schwager des Wolfgang (->). Ab 1595 Obwaldner Landschreiber, 1610-1612 eidgenössischer Landvogt im Rheintal, 1613, 1617 und 1624 regierender Landammann. Johann Wirz war 1602 als Landschreiber Bote bei der Abnahme der Jahresrechnung in Lugano und wurde erst als Landammann wieder vermehrt an Konferenzen entsandt.

Quellen und Literatur

  • E. Omlin, Die Landammänner des Standes Obwalden und ihre Wappen, 1966, 133 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

von Flüe, Niklaus: "Wirz, Johann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.11.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021219/2013-11-12/, konsultiert am 28.01.2022.