de fr it

AntoineContat

15.12.1869 Monthey, 21.8.1927 Bern, kath., von Monthey. Sohn des François (->). Bruder des Armand (->). Léonie-Jeanne-Isaline Mercanton. Gymnasium in Montreux und Lausanne. Rechtsstud. in Lausanne, an der Rechtsschule Sitten, in Strassburg und Bern, Dr. iur. 1894. Anwalts- und Notariatspatent. Anwalt im Wallis. In Bern polit. Korrespondent der liberalen Tageszeitungen "Nouvelliste vaudois" (Lausanne) und "La Suisse libérale" (Neuenburg). Ab 1897 Sekr. und Übersetzer im Eidg. Justiz- und Polizeidep., ab 1909 im Dep. des Innern. 1919-27 oblag ihm als Vizekanzler die Kontrolle über die franz. Fassungen der Bundesratsbeschlüsse.

Quellen und Literatur

  • Gazette du Valais, 20.2.1919
  • La Patrie suisse, Nr. 665, 1919, 62 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.12.1869 ✝︎ 21.8.1927