de fr it

SigéricTroillet

5.4.1838 Bagnes, 9.4.1909 Martigny-Ville, katholisch, von Bagnes. Sohn des Pierre-Maurice, Schneiders, und der Marie-Généreuse geborene Fellay. Marie-Esther Gard, Tochter des Laurent-Louis. Lehrer in Grimisuat, Rechtsstudium in Sitten, 1867 Notar und Anwalt. 1869-1870 Gemeindepräsident, 1871-1874 Vizepräsident von Bagnes, 1869-1887 Regierungsstatthalter von Entremont, 1869-1909 katholisch-konservativer Walliser Grossrat (1899-1901 Präsident). 1879 verteidigte Sigéric Troillet vor dem Bezirksgericht Entremont einige Komplizen von Joseph-Samuel Farinet, 1887-1909 war er dort Instruktionsrichter.

Quellen und Literatur

  • Biner, Walliser Behörden, 382
  • Familles de Bagnes 5, 2008, 353
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 5.4.1838 ✝︎ 9.4.1909

Zitiervorschlag

Bernard Truffer: "Troillet, Sigéric", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.04.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021308/2011-04-26/, konsultiert am 25.02.2024.