de fr it

Pierre deChaignon

8.12.1703 Brüssel, 6.12.1787 Moudon (Morlens), kath.; Sohn des Marc-François, aus der Freigrafschaft, und der Cornelia Van de Ven. 1759 Louise-Françoise-Catherine de Quartéry (1736). Ab 1744 Resident Frankreichs im Wallis. Sein 1749 verfasster Bericht belegt eine gute Kenntnis der Gegend. Er beschreibt v.a. die Verbindungswege, die geringe Bedeutung des Handels, die hohen Preise von Boden und Produkten, die polit. Institutionen und die Militärorganisation. 1763 zog er sich nach Saint-Maurice zurück und liess sich bis zu seinem Tode durch einen Geschäftsträger, François de Salaignac, vertreten.

Quellen und Literatur

  • «Le "Mémoire sur le Valais" (1749) de Pierre C., résident de France, hg. von G. Ghika», in Vallesia 21, 1966, 131-167
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.12.1703 ✝︎ 6.12.1787