de fr it

MartinClausen

kurz vor 1500 Ernen, nach 1582 Ernen, kath., von Ernen und Mühlebach. Sohn des Johann, Abgeordneten im Walliser Landrat und Landvogts von Saint-Maurice. Anna Am Hengart, Tochter des Moritz. C. besuchte die Pfarrschule von Ernen. Fähnrich des Walliser Kontingents im ersten Kappelerkrieg 1529. 1531-66 mehrmals Vorsteher der Gem. Ernen. 1531 Meier des Zenden Goms, Abgeordneter im Landrat bis 1563. 1538-40 Landvogt von Evian. 1544-45, 1554-55, 1560-61 Walliser Landeshauptmann. C., der über reichen Grundbesitz verfügte, war ein Mann des Friedens, verteidigte entschlossen die römisch-katholische Kirche und leitete mehrere Hexenprozesse.

Quellen und Literatur

  • von Roten, Landeshauptmänner, 189-196

Zitiervorschlag

Giroud, Frédéric: "Clausen, Martin", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.05.2002, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021346/2002-05-15/, konsultiert am 18.01.2021.