de fr it

Arnold vonKalbermatten

um 1460 Unterbäch, vor dem 16.3.1537 Raron, von Unterbäch und Raron. Sohn des Rudolf und der Franziska Venetz. Neffe des Nikolaus (->). 1) Margareta Owlig, 2) Margareta Huriss, von Lötschen. K. verfügte über grossen Besitz (u.a. Kauf der Asperlin-Erbschaft im Wallis um 1520) und Rechte (u.a. Einzug des Zehnten) im Zenden Raron. 1502, 1503 und 1514 war er Bote auf dem Walliser Landrat, 1512-13 Landeshauptmann. Sein Sohn Nikolaus begründete die Sittener Linie der K.

Quellen und Literatur

  • von Roten, Landeshauptmänner, 109-114
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Arnold Kalbermatten
Lebensdaten ∗︎ um 1460 ✝︎ vor dem 16.3.1537