de fr it

JodokKalbermatter

um 1490 wohl in Visp, um 1559, von Visp, ab 1538 Burger von Sitten. Sohn des Paul. 1527 Anna Kalbermatter, Tochter des Johannes, Grosskastlans von Sitten und Ering. Schwager des Anton (->) und des Johannes (->). 1525 Hauptmann der Walliser in der Schlacht von Pavia. Gegner von Bischof Matthäus Schiner, oft mit Missionen nach Frankreich betraut. Bote auf dem Walliser Landrat für die Zenden Visp und Sitten. 1529 Grosskastlan von Visp, 1532-1533 Landvogt des Unterwallis, 1536 Anführer der Walliser bei der Eroberung des Chablais, 1540-1541 Landeshauptmann des Wallis.

Quellen und Literatur

  • von Roten, Landeshauptmänner, 181-184
Weblinks

Zitiervorschlag

Philipp Kalbermatter: "Kalbermatter, Jodok", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.06.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021387/2005-06-16/, konsultiert am 01.02.2023.