de fr it

Jean-Thomas-GuillaumeLorge

22.11.1767 Caen, 28.11.1826 Chauconin (Ile-de-France). Student, anschliessend 1785-91 Dragoner im Regiment Dauphin, 1792 Hauptmann, 1793 Brigadegeneral. 1792-97 diente L. in Belgien und in Deutschland. Der fähige, gemässigte und humane Offizier kommandierte im Mai und Juni 1798 die franz. und waadtländ. Truppen, die sich der Armee des Oberwallis entgegenstellten. 1799 war er Divisionsgeneral der helvet. Armee in Österreich und der Schweiz an der Seite des Generals André Masséna (Sieg von Zürich am 25.9.1799). 1799-1818 war er Brigadegeneral in Deutschland, Italien, Spanien, Portugal, Frankreich und Russland. Baron, 1814 Ritter des St.-Ludwigs-Ordens, 1815 Grossoffizier der Ehrenlegion. Ab 1825 im Ruhestand.

Quellen und Literatur

  • G. Six, Dictionnaire biographique des généraux et amiraux français de la Révolution et de l'Empire 2, 1934, 132 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.11.1767 ✝︎ 28.11.1826
Systematik
Politik (1790-1848)