de fr it

MichaelTschampen

um 1420 Niederernen (Gemeinde Ernen), 9.4.1489 Ernen, von Ernen. Sohn des Christoph, wohlhabenden Bergbauern. (Name unbekannt). Reich begüterter Notar, 1457-1460 und 1487-1488 Meier von Goms, 1462-1464 und 1470-1472 Walliser Landeshauptmann. Seine Wahl verdankte Michael Tschampen wohl seiner Freundschaft mit Bischof Walter Supersaxo von Ernen. Aufgrund seines politischen Geschicks wurde er im ganzen Wallis als Schiedsrichter beigezogen sowie bei Bündnissen und Verträgen als Vertreter des Zenden Goms oder des Wallis eingesetzt, zum Beispiel 1475 beim Vertrag zwischen dem Wallis und Bern.

Quellen und Literatur

  • von Roten, Landeshauptmänner, 53-58
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ um 1420 ✝︎ 9.4.1489

Zitiervorschlag

Bernard Truffer: "Tschampen, Michael", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.04.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021459/2011-04-26/, konsultiert am 06.12.2022.