de fr it

Moritz Anton FabianWegener

Januar 1718 Saint-Maurice, Ende September 1792 Brig, kath., von Brig. Sohn des Franz Christian, Landvogts und Bannerherrn, und der Maria Cäcilia Mannhaft. 1) 1740 Maria Cäcilia Burgener, Tochter des Franz Joseph Burgener. 2) 1764 Maria Josepha Barberini. Jesuitenkollegium Brig, 1738 Notariatsdiplom. 1738 Meier von Ganter, 1742, 1748, 1752, 1756 und 1760 Grosskastlan von Brig und Bote am Landrat, 1744 und 1745 Landvogt von Saint-Maurice, 1760-71 Walliser Staatskanzler und 1771-85 Landeshauptmann. Die Bündniserneuerung von 1780 mit den sieben kath. Orten in Sitten war ein Höhepunkt in seiner Regierungszeit.

Quellen und Literatur

  • von Roten, Landeshauptmänner, 503-527
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ Jan. 1718 ✝︎ Ende Sept. 1792

Zitiervorschlag

Truffer, Bernard: "Wegener, Moritz Anton Fabian", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 09.12.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021469/2011-12-09/, konsultiert am 20.09.2020.