de fr it

HeinrichArnoldi von Alfeld

1407 Alfeld (Sachsen, D), 5.6.1487 Basel. An der Kurie in Rom, dann Notar am Basler Konzil. 1435 Eintritt in die Basler Kartause, 1449-80 Prior (Resignation wegen Krankheit). A. sorgte in beschränkten Verhältnissen für Unterhalt und Erweiterung der Gebäude, ihrer Ausstattung und der Bibliothek; er erwarb dadurch seinem Kloster hohes Ansehen. Zudem verfasste er zahlreiche erbaul. Schriften, Gebete, Meditationen und Texte zur Liturgie (meist unpubliziert) und förderte den Marienkult. Nach der Resignation schrieb er eine "Chronica fundationis Carthusiae in Basilea minori" in Form eines Dialogs mit der Patronin Margaretha.

Quellen und Literatur

  • Gesamtkat. der Wiegendrucke 2, 1926
  • H.-J. Gilomen, «Zum Lebenslauf des Heinricus A. von Alfeld, Priors der Basler Kartause», in ZSK 76, 1982, 63-70, (mit Bibl.)
  • Marienlex. 1, hg. von R. Bäumer, L. Scheffczyk, 1988, 245 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Heinrich Arnoldi
Heinrich Arnoldi de Alvedia
Lebensdaten ∗︎ 1407 ✝︎ 5.6.1487