de fr it

KonradSchwager

1458, von Schaffhausen, aus einem ehem. Rittergeschlecht der Stadt Schaffhausen. 1) Ursula Hüni (unsicher, vielleicht Ehefrau eines Namensvetters), 2) spätestens 1440 Agnes Löw. 1425 oder 1438 wird entweder S. oder vielleicht ein Namensvetter wegen Körperverletzung für ein Jahr aus der Stadt Schaffhausen verbannt. 1443 nahm S. in Baden an den Friedensverhandlungen während des Alten Zürichkriegs teil. 1446 wurde er als Pfleger des Gotteshauses zu den Barfüssern (des Franziskanerklosters) bezeichnet. Er nahm 1449 als militär. Führer im Städtekrieg (wohl dem sog. 1. Markgrafenkrieg 1449-50) teil. Für die Herrenstube sass er im Rat und amtierte 1447-55 wiederholt als Bürgermeister von Schaffhausen.