de fr it

UlrichSailer

Erw. 1532 St. Gallen, kath.; Sohn des Hans, aus einer führenden Fam. der Stadt Wil (SG). 1532-36/37 Kanzler im Dienst der Abtei St. Gallen, 1537-40 Hofmeister, 1540-46 Landvogt im Toggenburg, ab 1547 äbt. Rat, ab 1554 Reichsvogt in Wil. Im Toggenburg kämpfte S. wenig erfolgreich gegen die Reisläuferei. Der dortige Landrat verlieh ihm 1547 das toggenburg. Landrecht.

Quellen und Literatur

  • K. Wegelin, Gesch. der Landschaft Toggenburg 2, 1857, 152
  • Die Tagebücher Rudolf S.s aus der Regierungszeit der Äbte Kilian German und Diethelm Blarer, hg. von J. Müller, 1910, 505 f.