de fr it

Karl FidelSartory

8.1.1752 Berg (SG), 23.5.1830 St. Gallen, kath., von Berg. Sohn des Karl Anton, Kommandanten im St. Galler Regiment Dunant. 1796 Maria Johanna Müller-Friedberg, Tochter des Franz Josef Müller-Friedberg. Schwager von Heinrich Müller-Friedberg und Karl Müller-Friedberg. Im Regiment Dunant 1764 Kadett, 1771 Leutnant; im Regiment Thurn 1790 Erster Hauptmann. 1791 Grossmajor im Regiment Rüttimann, das er 1798 als Oberstleutnant verliess. 1799 im Festungsstab von Tortosa (Spanien). In St. Gallen 1804-30 Oberst-Bezirkskommandant, 1805-13 Oberst der eidg. Armee (1805 deckte er mit der 2. Division die Rheingrenze vom Sarganserland bis Rorschach). 1808-13 St. Galler Grossrat. Als kant. Forstinspektor beschäftigte sich S. 1811-30 mit der Aufteilung der Stiftswaldungen unter Kanton und kath. Konfessionsteil und begann mit dem Aufbau einer geordneten Forstverwaltung. Er setzte sich wiederholt für die Auszahlung ausstehender Pensionen an Offiziere und Soldaten ein.

Quellen und Literatur

  • L. Hürlimann, «Das Schweizerregiment der Fürstabtei St.Gallen in Spanien 1742-1798», in St. Galler Kultur und Gesch. 6, 1976
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF