de fr it

UlrichSärri

Erstmals erw. 1418 in St. Gallen, letztmals 1457, von St. Gallen. Margaretha Vogelweider. 1423 Unterbürgermeister, 1424 Zunftmeister der Schneiderzunft und Pfleger des Heiliggeistspitals. 1430-57 im Dreijahresturnus Amtsbürgermeister, Altbürgermeister und Reichsvogt. 1457 war S. als Gesandter der Stadt St. Gallen an den Verhandlungen mit dem Kloster über die stadtherrl. Rechte und die Unabhängigkeit beteiligt. Mitglied der Notenstein-Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • UB der Abtei St. Gallen 5, 1904-13; 6, 1955
  • J.D.W. Hartmann, Die Bürgergeschlechter der Stadt St. Gallen, Ms., o.J. (KBSG)
  • E. Ehrenzeller, Gesch. der Stadt St. Gallen, 1988, 78
Kurzinformationen
Variante(n)
Ulrich Seri
Ulrich Serin
Lebensdaten Ersterwähnung 1418 Letzterwähnung 1457