de fr it

GeorgHuber

17.7.1557 St. Gallen, 29.8.1642 St. Gallen, ref., von St. Gallen. Sohn des Georg. 1) 1579 Barbara Göz, 2) 1595 Marie Locher, Tochter des Hans, Zunfmeisters, 3) 1636 Ursula Engelhardt. H. nahm ab 1594 in seiner Vaterstadt öffentl. Funktionen wahr und bekleidete 1613-39 im Dreijahresturnus die drei höchsten Stadtämter Altbürgermeister, Reichsvogt und Amtsbürgermeister. Mitglied der Weberzunft.

Quellen und Literatur

  • StadtA St. Gallen, Stemmatologia Sangallensis
  • Bürgerbuch der Stadt St. Gallen, 1940, 333
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 17.7.1557 ✝︎ 29.8.1642