de fr it

JacobZüblin

28.3.1653 St. Gallen, 19.1.1729 St. Gallen, ref., von St. Gallen. Sohn des Ambrosius, Leinwandschauers und Ratsherrn, und der Judith Eggmann. 1679 Barbara Meyer, Tochter des Georg, Stubendieners der Weberzunft. Z. war Zeugmacher (Wollweber) und bekleidete zahlreiche Funktionen in der stadt-sankt-gall. Ämterhierarchie. 1713 wurde er Zunftmeister der Weberzunft und Unterbürgermeister. Er gelangte 1720 in Direktwahl in das aus Reichsvogt, Amts- und Altbürgermeister bestehende Spitzengremium und führte die Stadtrepublik 1725 und 1728 als Amtsbürgermeister.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Kaiser, Markus: "Züblin, Jacob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 25.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021820/2014-02-25/, konsultiert am 04.12.2020.