de fr it

HeinrichSchlumpf

17.5.1702 St. Gallen, 1.9.1783 St. Gallen, reformiert, von St. Gallen. Sohn des Hermann, Pfarrers und Vorsingers in der Stadtkirche St. Laurenzen, und der Sabina Dorothea Fels. 1729 Maria Elisabetha Züblin, Tochter des Friedrich, Unterbürgermeisters. Heinrich Schlumpf war ab 1745 Zunftmeister der Schneiderzunft, 1764-1783 im Dreijahresturnus Amtsbürgermeister, Altbürgermeister und Reichsvogt sowie 1766-1777 mehrmals Tagsatzungsgesandter. 1745 Hauptmann.

Quellen und Literatur

  • StadtA St. Gallen, Stemmatologia Sangallensis
  • J.J. Bernet, Verdienstvolle Männer, Bürgermeister und Dekane der Stadt St. Gallen in Bildnissen und kurzen Lebensnachrichten, Nachdr. 1986, 214 (Erstausg. 1830-35)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Schnitzer, Patric: "Schlumpf, Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021828/2011-08-10/, konsultiert am 09.12.2021.