de fr it

Eglolf vonWolfurt

5.2.1330. Eglolf von Wolfurt entstammte dem Edelgeschlecht von Wolfurt in Vorarlberg. 1327 wurde er Abt des Klosters Pfäfers, dessen Leitung er bis zu seinem Tod innehatte. In seine Amtszeit fiel die Inkorporation der Pfarrkirche Ragaz samt der Filiale in Valens. 1329 wurde eine neue Umschreibung der Pfäferser Gerichtsvogtei ausgearbeitet.

Quellen und Literatur

  • K.H. Burmeister, Das Edelgeschlecht von Wolfurt, 1984
  • HS III/1, 1009 f.
Weblinks

Zitiervorschlag

Peter Erhart: "Wolfurt, Eglolf von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.07.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/021836/2012-07-16/, konsultiert am 07.08.2022.