de fr it

vonPerini

Mitte des 14. Jh. in Samedan und Zuoz, seit dem frühen 16. Jh. v.a. in S-chanf sesshafte Fam., durch Ks. Rudolf II. 1600 geadelt. Die P. stellten Amtsleute in den Drei Bünden und im Veltlin. Wohlstand erlangte die Fam. durch Geschäftstätigkeiten in Frankreich und Deutschland sowie Vermögenswerte im Veltlin. Mehrere P. waren wie Georg (->) Anhänger der Herrnhuter Brüdergemeine. Im 18. Jh. baute die Fam., insbesondere Johann Heinrich (->), eine bedeutende Privatbibliothek auf. Im sog. Veltliner Judikaturstreit der Brüder Jakob, Peter und Johann Heinrich P. mit Gaudenz Planta ging es 1791-92 vordergründig zwar um private Interessen, grundsätzlich aber um die Souveränitätsrechte der Drei Bünde im Veltlin. Durch dessen Abfall von Graubünden 1797 erlitt die Fam. grosse Besitzverluste und büsste auch polit. Einfluss ein.

Quellen und Literatur

  • P. Liver, «Der Veltliner Judikaturstreit P./Planta 1791/92», in JHGG 110, 1980, 7-48
Weblinks
Weitere Links
e-LIR