de fr it

Vieli

Die Nachkommen des 1395 erw. Christof, Kirchherr in Pleif (heute Gem. Lumnezia), zogen nach Vals und standen im Dienste des Bf. von Chur. Vor 1650 waren sie ohne polit. Bedeutung. Balzer (1653 erw., 1713) war der Stammvater der Linie in Cumbel. Diese stieg im Gefolge der Verschwägerung mit den Mont auf. Mit Georg Anton (->) entwickelte sie sich im 19. und 20. Jh. zu einer einflussreichen Dynastie von Ärzten, Juristen und Politikern.

Quellen und Literatur

  • StAGR, Depositum R. V.
  • B. Vieli, Genealogie der Fam. V. in Vals, Cumbels und Rhäzüns, 1917
  • Schweiz. Geschlechterbuch 10, 518-559
Weblinks
Weitere Links
e-LIR