de fr it

SamuelBirmann

11.8.1793 Basel, 27.9.1847 Basel, von Basel. Sohn des Peter (->). 1825 Juliane, Tochter des Ratsherrn Peter Vischer-Sarasin. Lehre beim Vater. 1810 Schweizerreise mit dem Geologen Peter Merian. Zahlreiche Klein- und Rundpanoramen (1811 "Blick von Istein", 1813 u.a. vom Jura und von der badischen Nachbarschaft, 1814-24 von Alpen- und Voralpengipfeln). 1812 Mitbegr. der Künstlerges. 1815-17 in Rom im Atelier von Martin Verstappen. 1822-23 mit seinem Bruder in Paris, danach im väterl. Kunstbetrieb. Herausgabe von Serien kolorierter Stiche ("Souvenirs de l'Oberland Bernois", "Souvenirs de la Vallée de Chamonix"). Beteiligung an der Gründung der Schweiz. Nordbahn. Geistige Erkrankung und Freitod.

Quellen und Literatur

  • Blick auf Basel, Ausstellungskat. Basel, 1986
  • BLSK, 114 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 11.8.1793 ✝︎ 27.9.1847

Zitiervorschlag

Bhattacharya, Tapan: "Birmann, Samuel", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.11.2002. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/022154/2002-11-12/, konsultiert am 02.12.2020.