de fr it

Bisling

Ehem. Ratsgeschlecht der Stadt Luzern, erstmals erw. mit den Einbürgerungen eines Hans aus Root (1410) und eines Hans aus Inwil (LU) (1427). Johann wurde 1426 Mitglied des Gr. Rats, 1430 des Kl. Rats. Die B. waren v.a. Wirte und Weinhändler, mehrere auch Schneider; ein Tuchhandel ist aber nicht nachweisbar. Mitglieder der Zunft zu Safran. Letzter Kleinrat war Wendel (1570), letzter Grossrat Kaspar (1597). Die Fam., der auch Anselm (->) angehörte, erlosch in männl. Linie in der 2. Hälfte des 18. Jh.

Quellen und Literatur

  • K. Messmer, P. Hoppe, Luzerner Patriziat, 1976