de fr it

WilhelmFüssli

16.1.1830 Zürich, 11.1.1916 Baden-Baden, ref., von Zürich. Sohn des Wilhelm (->). 1860 Emma Eleonore Viktoria Rosalie von Mollenbeck, aus Karlsruhe. 1846-49 Ausbildung in Frankfurt a.M. am Städel'schen Kunstinstitut, anschliessend in München im Atelier des Historienmalers Johann Baptist Berdellé. Ab 1850 mehrjähriger Aufenthalt in Paris, 1855-60 wieder in München, dann Niederlassung in Italien. Wegen Bildnisaufträgen begab sich F. mehrmals in die Schweiz und nach Deutschland. Seine bevorzugte Gattung war das Porträt. Das Œuvre umfasst ausserdem Figuren- und Landschaftsstudien sowie Skizzen und Karikaturen.

Quellen und Literatur

  • Kennst du das Land ..., Ausstellungskat. Zürich, 1977
  • BLSK, 367
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 16.1.1830 ✝︎ 11.1.1916

Zitiervorschlag

Bhattacharya, Tapan: "Füssli, Wilhelm", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.07.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/022306/2005-07-26/, konsultiert am 21.04.2021.