de fr it

AlexandreGirardet

22.5.1767 Le Locle, 15.6.1836 Neuenburg, ref., von Le Locle. Sohn des Samuel, Buchhändlers und Verlegers, und der Marie-Anne Bourquin. Bruder von Abraham (->), Abram-Louis (->) und Charles Samuel (->). Catherine Guian oder Guion, von Concise. G., dessen zeichner. Begabung sich früh manifestierte, zog zu seinem Bruder Abraham nach Paris, wo er unter dessen Leitung arbeitete. Seine Radierungen, die denen seines älteren Bruders ähnelten, signierte er mit "A.-G. le jeune". Daneben malte und aquarellierte er. 1792 kehrte er mit Abraham nach Neuenburg zurück und wurde 1794 dessen Nachfolger als Zeichenlehrer. Von einer Geisteskrankheit befallen, gab er 1801 diese Stelle und allmählich auch die Kunst auf und übte verschiedene andere Tätigkeiten aus. Wegen ihrer Detailtreue und der Präzision der Wiedergabe bleiben G.s hist. Darstellungen und seine Neuenburger Landschaftsbilder Dokumente von grossem Interesse.

Quellen und Literatur

  • M. Boy de la Tour, La gravure neuchâteloise, 1928
  • R. Burnand, Les G. au Locle et dans le monde, 1957
  • Biogr.NE 1, 110-122
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.5.1767 ✝︎ 15.6.1836