de fr it

Hans CasparHirzel

1.2.1643 Zürich, 4.3.1712, reformiert, von Zürich. Sohn des Hans Caspar (->). Bruder des Hans Ludwig (->). 1663 Margaretha Lochmann, Tochter des Heinrich, Obersten. 1669-1687 Gerichtsherr zu Kefikon, 1671-1712 Grosser Rat von Zürich (Zunft zur Schneidern), 1677-1682 Obervogt der Vogtei Weinfelden, ab 1682 Quartierhauptmann, 1687-1698 Schultheiss des Stadtgerichts von Zürich, ab 1699 Regimentsoberst, 1700-1702 Landvogt der Grafschaft Thurgau.

Quellen und Literatur

  • K. Keller-Escher, Die Fam. Hirzel von Zürich, 1899
  • E. Stauber, Schloss und Herrschaft Kefikon, 1943, 29
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.2.1643 ✝︎ 4.3.1712

Zitiervorschlag

Katja Hürlimann: "Hirzel, Hans Caspar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.04.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/022567/2014-04-03/, konsultiert am 06.12.2022.