de fr it

OttoRoos

20.5.1887 Basel, 24.11.1945 Basel, ref., von Basel. Sohn des Johannes, Samenhändlers, und der Maria Rosina geb. Haubensak. 1920 Rosalie Ackermann. 1901-04 Ausbildung und Tätigkeit als Holzbildhauer in Basel, Kunstgewerbeschule Berlin, 1905-06 Kunstgewerbeschule Basel. 1906-07 Betreiber einer Pferdefarm in Kanada, Rückkehr in die Schweiz. 1907-09 privater Malunterricht bei Hermann Mayer. Freundschaft u.a. mit Ernesto Schiess, Karl Dick, Hans Berger und Rudolf Maeglin. 1909-10 mit einem Stipendium des Basler Kunstvereins in Paris. Ab 1910 in Basel, ab 1927 in Riehen wohnhaft. Neben Ölmalerei (Landschaften, Selbstporträts, Interieurstudien) und Zeichnungen entstanden auch bildhauer. Werke (Büsten, Figuren, Reliefs, Kapitelle). 1936-41 Mitglied der Eidg. Kunstkommission.

Quellen und Literatur

  • BLSK, 890 f.
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.5.1887 ✝︎ 24.11.1945