de fr it

FriedrichSchäfer

1709 Tirol, 11./27.12.1786 Littau, aus dem Tirol. Theresia Frank, Bildhauerin, vermutlich von Luzern. Um 1760 Einwanderung in die Schweiz und Niederlassung in Littau. Werkstattbetrieb mit Frau und Sohn. S. eröffnete in Littau eine eigene Kunstschule. In Zürich schuf er den Neptunbrunnen (1766-67), die Gerechtigkeitsstatue am Zunfthaus Zur Waag (1767) und die Wilhlem-Tell-Statue auf dem Lindenhof (1780, zerstört), im Friedhof der Luzerner Hofkirche das Friedhofkreuz (1773, 1961 durch eine Kopie ersetzt) und das Kanzelkruzifix der Hofkirche (1783, archivalisch nachweisbar), Altarfiguren für die Klosterkirche Frauenthal in der Gem. Cham (1776-77) und die Pfarrkirche Baar (um 1777) sowie die Figur des Davidsbrunnen (1777-78, zerstört) in Bern. Von den szen. Bettler- und Vagantengruppen, die S. bekannt machten, sind einzelne genrehafte Figuren erhalten geblieben.

Quellen und Literatur

  • P. Felder, Barockplastik der Schweiz, 1988
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1709 ✝︎ 11./27.12.1786