de fr it

HansSchürpf

Erstmals erw. 1448 in St. Gallen, 1480 St. Gallen, von St. Gallen. Aus einer traditionsreichen Bürgermeisterfam. stammend. S. war als Mitglied der Gesellschaft zum Notenstein und der Weberzunft 1448-56 Elfer, 1456-59 Zunftmeister, 1459-71 und 1475-80 im Dreijahresturnus Amtsbürgermeister, Altbürgermeister und Reichsvogt, dazwischen 1471-75 Ratsherr. 1461 beteiligte er sich am Friedensschluss der sieben eidg. Orte mit den Ehzg. Albrecht VI. und Sigismund von Habsburg.

Quellen und Literatur

  • StadtA St. Gallen
  • UB der Abtei Sanct Gallen 6
Weblinks

Zitiervorschlag

Schnitzer, Patric: "Schürpf, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/022720/2011-08-23/, konsultiert am 13.06.2021.