de fr it

HermannErb

7.9.1901 Schaffhausen, 1.8.1961 Schaffhausen, ref., von Volken. Sohn des Hermann, Pferdeknechts und Hilfsarbeiters. 1) Lisa Ries, 2) Ida Roost. Von Beruf Dreher, wandte sich E. früh der Politik zu. Ab 1920 Funktionär des Kommunist. Jugendverbands, 1925-28 Besuch der West-Univ. in Moskau. 1928 Sekr. der oppositionellen Metallarbeiter, 1930-32 Arbeitersekr., 1928-61 Schaffhauser Kantonsrat, 1933-61 Stadtrat von Schaffhausen (Fürsorgereferat). E. hatte 1930 massgebl. Anteil an der Gründung der antistalinistischen Kommunist. Partei-Opposition (KPO) in Schaffhausen, mit der er sich 1935 der SP anschloss. Bis zu seinem Tod gehörte E. zu den führenden Schaffhauser Sozialdemokraten. Er engagierte sich v.a. in sozialpolit. Fragen. Ab 1945 war er Verwaltungsrat des Verbands schweiz. Konsumvereine, 1947-60 in dessen leitendem Ausschuss.

Quellen und Literatur

  • SchBeitr. 58, 1981, 67-73
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.9.1901 ✝︎ 1.8.1961