de fr it

WilliamEvard

20.8.1892 Bôle, 23.1.1973 La Chaux-de-Fonds, konfessionslos, von Chézard-Saint-Martin. Sohn des Paul Edouard und der Rose Lina geb. Schreyer. 1) Renée Hulmel, 2) Marie Emilie Comincioli. Schreiner. Nach mehreren längeren Auslandaufenthalten, u.a. in England und Frankreich, zog E. 1929 nach Lausanne. Er betätigte sich politisch im Schweiz. Bau- und Holzarbeiterverband (Ausschluss 1930), in der Roten Gewerkschaftsopposition, in der Internat. Roten Hilfe und in der Kommunist. Partei. 1932 wurde er wegen Beschimpfung der Ordnungshüter zu achtzig Tagen Gefängnis und Kantonsverweis verurteilt. Er war in La Chaux-de-Fonds Herausgeber des "Journal des Chômeurs" (1933-35) sowie Korrespondent versch. kommunist. Zeitungen. 1946 trat er aus der Partei der Arbeit aus. Nach 1962 Herausgeber der maoist. Zeitung "Octobre".

Quellen und Literatur

  • M. Perrenoud, Les relations entre socialistes et communistes dans le canton de Neuchâtel, Liz. Neuenburg, 1981
  • B. Studer, Un parti sous influence, 1994
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.8.1892 ✝︎ 23.1.1973