de fr it

Schachtler

Ab Anfang des 14. Jh. in Altstätten und Umgebung beheimatetes Geschlecht. In der ref. Linie fanden sich bis Mitte des 18. Jh. zahlreiche Tuchhändler und Kaufleute. Ende des 16. Jh. gehörten die S. zeitweise zu den reichsten Bürgern der Stadt und des Rheintals. Mitglieder der ref. Linie bekleideten über Generationen zahlreiche öffentl. Ämter in Altstätten, ohne jedoch zu den politisch einflussreichsten Fam. zu zählen. Anton (1661-1712) gilt als der erste wissenschaftlich ausgebildete Arzt in Altstätten. Seit dem 19. Jh. stellte die Fam. je einen erfolgreichen Korn- bzw. Weinhändler, vereinzelt auch Ärzte oder Ingenieure.

Quellen und Literatur

  • J. Rohner, Altstätter Geschlechter und Wappen, 1953, 124-127