de fr it

GasserSZ

Altes Landleutegeschlecht zu Schwyz, im Neuviertel, heute Bürger in Arth, Rothenthurm und Schwyz. Erste Hinweise auf die Fam. stammen aus dem 14. und 15. Jh. und deuten auf ihren bäuerl. Hintergrund in Morschach und Lauerz hin. Zusammenhänge mit Fam. desselben Namens in anderen Kantonen sind nicht nachzuweisen. Uly fiel 1444 bei St. Jakob an der Birs. In polit. Funktionen erschienen die G. im 16. Jh. Sie stellten zehn Landvögte und zwei Schirmhauptleute zu Wil. Hans (->) wurde Landammann, Johann Martin (->) Landesstatthalter, Josef Anton (1685-1758) Landesbauherr sowie Siebner und Joseph Pius (1716-48) Landschreiber und Landessäckelmeister. Noch im 20. Jh. sassen Angehörige der Fam. im Kantonsrat, Gemeinderat und Bankrat. Etwa 20 Familienmitglieder, Frauen und Männer, traten in den geistl. Stand. Hafnermeister Xaver (1832-95) begründete in Ibach (Gem. Schwyz) die noch in der 4. und 5. Generation bestehende Hafnerdynastie.

Quellen und Literatur

  • F. Gasser, G.: alte Landleute von Schwyz, 1993
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF