de fr it

JulieHalmer

18.3.1877 Männedorf, 15.11.1963 Zürich, ref., von Zürich. Tochter des Johann Robert Baumann und der Elisabetha Juliane geb. Biber. 1904 Johann H. (->). In der Jugend wurde H. von ihrem Vater misshandelt und von Pfarrer Paul Pflüger aufgenommen. Bis zur Heirat arbeitete sie als Kindermädchen und Haushälterin. Ab 1900 gehörte sie dem Arbeiterinnenverein Zürich an, ab 1904 dessen Vorstand. Während des Albisriederstreiks von 1906 marschierte H. an der Spitze einer Frauendemonstration gegen den Einsatz des Militärs. Sie gründete einen Wasch- und Putzfrauen- sowie einen Dienstbotenverein, die aber nicht lange existierten. 1914-21 wirkte sie als Zentralkassiererin des Schweiz. Arbeiterinnenverbands und als Administratorin des Organs "Die Vorkämpferin".

Quellen und Literatur

  • Die Frau in Leben und Arbeit, 1947, Nr. 4
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.3.1877 ✝︎ 15.11.1963