de fr it

MaxKonrad

25.9.1927 Hergiswil (NW), 24.11.1989 Bern, von Remetschwil. Sohn des Max Jakob und der Pia Agnes geb. Högger. 1951 Hedwig Rügge. Schulen in Remetschwil und Mellingen. Abgebrochene Metzgerlehre. 1947-57 zuerst Hilfs- und dann Rangierarbeiter bei der SBB. 1957 Anstellung beim Schweizer Eisenbahnerverband (SEV), 1964 dort Bürochef, 1972 Verbandssekretär. 1948 Eintritt in den SEV, 1952-55 Sekr. des Rangierpersonalverbandes Winterthur, 1955-56 dessen Vizepräsident. 1955-57 Sekr. der SP Winterthur-Veltheim. 1959-66 Sekr. der SP Bümpliz, 1966-71 deren Präsident. 1964-76 Stadtrat in Bern (1971 Präs. der Geschäftsprüfungskomm.), ab 1978 Berner Grossrat. Als Vertreter des Föderativverbands des Personals öffentl. Verwaltungen und Betriebe Mitglied in eidg. Expertenkommissionen.

Quellen und Literatur

Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.9.1927 ✝︎ 24.11.1989